header_mercedes-CLAManchmal gibt es diese Veranstaltungen für Autoblogger, die ein Leuchten in die Augen zaubern. Wenn ein silbernes AMG-Schild am Heck eines Testwagens glänzt, dann ist das schon mal Grund zur Freude. Wenn das Sportgerät dann noch auf dem Bilster Berg, Deutschlands neuester und vielgelobter Rennstrecke, ausgefahren werden darf, gibt’s kaum was Schöneres. Sonne hat gefehlt, wäre aber vielleicht auch zu perfekt gewesen. Wir selbst waren bei den Testfahrten im neuen Mercedes CLA 45 AMG nicht dabei, lassen aber gern die teilnehmenden Kollegen zu Wort kommen. Erstmal ein paar Eckdaten zum Fahrzeug: AMG kann nicht nur groß, in diesem Turbo-Benziner arbeitet ein Motor mit „nur“ 2.0 Litern Hubraum und 4-Zylindern. Daraus ergeben sich trotzdem beeindruckende 360 PS. Wer mindestens 58.000 EUR übrig hat, kann sich diesen „kleinen“ Traum erfüllen. Wie schlägt er sich aber auf der Straße oder der Rennpiste? Dazu gibt’s reichlich Infos auf den Blogs der Kollegen:2013-Mercedes-Benz-CLA-45-AMG-Bilster-Berg-20Ausfahrt.tv
Los geht’s im Bewegtbild. Jan und Jens, die wir später noch mit Ihren Blogs vorstellen, betreiben ebenfalls einen youTube-Channel für Testberichte. Dabei nehmen sie sich viel Zeit für einen umfassende Check, beleuchten Optik, Motor, Innenraum und die Fahreigenschaften jedes Testwagens. Daher bekommt Ihr hier einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Fakten und Daten zum CLA 45 AMG. Und gleich vorweg: viel zu meckern haben die beiden kritischen Checker dieses Mal nicht:Weitere Stimmen der Autoblogger:

Jan von auto-geil.de
Vor Kurzem haben wir Euch den stets gut gelaunten Kollegen in unserem Autoblogger-Interview vorgestellt. Zusammen mit Jens beweist er nicht nur immer wieder die Existenz von Bielefeld, sondern sorgt auch für kritische und kompetente Fahrberichte. Sein Fazit zum CLA 45 AMG: „Der Mercedes CLA 250 4MATIC gehört aktuell zu meinen absoluten Traumfahrzeugen. Der 2013 Mercedes-Benz CLA 45 AMG liefert jetzt noch die passende Leistung und Fahrperformance, von der man träumt. Ich auf jeden Fall… Für viele wird er einen preiswerten Einstieg in die Welt von AMG ermöglichen. Diese erwerben dann aus meiner Sicht ein nahezu perfektes Auto.“ Den kompletten Fahrbericht gibt es hier.

Jens von rad-ab.com
Der umtriebige Multi-Blogger ist einer der wenigen in der Blogosphäre, die das Handwerk tatsächlich gelernt haben. Als KFZ-Mechaniker hat er ein fundiertes Fachwissen und prüft Fahrzeuge nicht nur auf Optik, sondern insbesondere auf den Inhalt unter der Haube. Zum CLA fällt sein Urteil folgendermaßen aus: „Über das beengte Platzangebot im Fond hatte ich mich bereits ausgelassen, nun werden wir persönlich: Ich mag die Antenne nicht auf dem Dach, diese kleine Haifischflosse da oben drauf, dann hätte ich gerne die Spiegel wie beim CLA Concept und einen Gönner der mir das Fahrzeug vor die Garage stellt.“ Hier geht’s zum kompletten Testbericht.2013-Mercedes-Benz-CLA-45-AMG-Bilster-Berg-12Sebastian von passiondriving.de
Einer meiner liebsten Beifahrer ist Nordschleifen-Spezi und ein Meister der Fahrphysik. Daher dürfte er von allen am meisten Spaß am Bilster Berg gehabt haben. Zu seinen Testfahrten gehören nicht selten qualmende Bremsen und gekonntes Querfahren. Sein Fazit fällt wie folgt aus: „Der Motor ist eine Wucht und die beiden AMG lassen sich höchst präzise und schnell über die Rennstrecke dirigieren. Dazu eine Klangkulisse, welche mit einem sonor-kernigen Klang und einem markerschütternden Hochschalt-Zündunterbrechungs-Plopp die ganze Nachbarschaft aufwecken kann. Mercedes-Benz A 45 und CLA 45 AMG – sie beide sind höchst gelungene Kompaktsportler, von denen sich der ambitionierte Sportfahrer vielleicht noch eine Prise mehr Schärfe wünschen würde, aber dennoch für kaum einen ernsthaften Interessenten irgendeinen Wunsch offen lassen dürfte.“ Den ganzen Beitrag findet ihr auf seinem Autoblog.2013-Mercedes-Benz-CLA-45-AMG-Bilster-Berg-02Wie ihr seht und lesen könnt, sind sich die Kollegen ziemlich einig: der CLA 45 AMG scheint ein faszinierendes Auto zu sein, welches perfekt auf die Rennstrecke passt und einen idealen Einstieg in die AMG-Markenwelt bietet. Weitere Stimmen lest ihr bei Don von racingblog.de und Mikhail von newcarz.de