make_it_our_race_2013-headSo ziemlich jeder Junge will irgendwann mal ein kühner Rennfahrer werden. Und bei einigen hält dieser Wunsch sehr lange an. Daher sind die Talent-Shows der Autohersteller ein beliebtes Mittel, den motorsport-begeisterten Nachwuchs auf sich aufmerksam zu machen. Abarth gelingt dies mit der aktuellen Kampagne recht eindrucksvoll, denn ganz Europa soll antreten zum Wettkampf und am Ende die besten Fahrer küren. Du willst dabei sein? Dann „Make it your Race„!make_it_our_race_2013-1Aber Du musst schnell sein, die Bewerbungsfrist endet am 15. Juli 2013. Und am Ende schaffen es nur 28 Kandidaten in die nächste Runde nach Monza, wo sie sich auf dem Racetrack gegen echte Rennfahrer behaupten müssen. Erfahrungen auf der Rennstrecke sind nicht erforderlich. Du musst nur über 18 Jahre alt sein und einen gültigen Führerschein besitzen. Ansonsten hilft Dir sicherlich eine große Portion Benzin im Blut, Auto-Enthusiasmus, ein Motorsport-Gen oder auch eine kleine Portion Wahnsinn, denn das ganze Projekt wird von TV-Teams begleitet. Am wichtigsten ist jedoch Dein Wunsch, professioneller Rennfahrer zu werden und darum zu kämpfen. Hier gibt’s alle Infos im kurzen Clip:Melde Dich gleich an auf www.makeityourrace.com und gewinne die ersten Challenges zum Punkte sammeln. Am Ende wählt eine Jury die Teilnehmer für die nächste Station aus. Die 28 Finalisten werden im Herbst diesen Jahres dann 10 Tage mit der Kamera begleitet. Und die talentiertesten erreichen schlußendlich das große Finale am 20. Oktober in Monza auf der Rennsportstrecke gegen professionelle Rennfahrer. Wer das auch noch übersteht, dem winken neben Ruhm und Ehre ein Rennen als professioneller Fahrer im Trofeo Abarth. Mehr geht nicht! Wenn Du also meinst, dass Du auf der Strecke unbesiegbar bist und unbedingt in den Rennanzug gehörst, dann bewerbe Dich umgehend auf www.makeityourrace.com.make_it_our_race_2013-2Noch mehr Infos, Bilder und News findest Du auch über die sozialen Netzwerke. Mit den offiziellen Hash-Tags #miyr und #miyr2013 gibt es auf twitter ständige Updates über den Kanal von TeamAbarth. Und auf Facebook ist das Team Abarth ebenfalls unterwegs.make_it_our_race_2013-3Melde Dich jetzt an, wir drücken die Daumen!