Coupes Moto Légende_headAm kommenden Wochenende wünschen wir allen Zweirad-Fahrern reichlich Sonnenschein, denn für viele steht eine Tour nach Frankreich auf dem Programm. Seit 20 Jahren ist die Coupes Moto Légende das größte Treffen von Sammelmotorrädern in Europa, daher lockt diese Veranstaltung stets Motorradfahrer aus allen Ecken der Welt. 2012 machten sich mehr als 28.000 Biker auf den Weg. Das soll am 1. und 2. Juni noch übertroffen werden, daher sorgen die Veranstalter Éditions LVA für zwei unvergessliche Tage voller Animation, Spaß und Gastlichkeit.Coupes Moto Légende_1Eins der Highlights wird die touristische Rallye durch die Region der Côte- d’Or. Alle Teilnehmer bekommen dabei die Möglichkeit, Ihre historischen Schätzchen auf einer atemberaubenden Strecke auszufahren und den vielen Schaulustigen zu präsentieren. Neben den vielen privaten Moppeds gibt’s jedoch auch eine Hauptattraktion von einem Hersteller: BMW feiert das 90-jährige Jubiläum von BMW Motorrad, daher wird viel von der bayrischen Marke zu sehen sein. Austragungsort des Spektakels ist die Rennstrecke Dijon-Prenois. Daher kommen auch all die waghalsigen Piloten auf Ihre Kosten, die gern schnell fahren und sich für Motorradsport interessieren. Champions wie Wayne Gardner, Freddie Spencer, Bruno Kneubühlrer, Chas Mortimer und andere weltberühmte Fahrer geben sich ein Stelldichein und zeigen Ihr Können auf dem Racetrack. Über 1.000 Oldtimer-Bikes gibt’s auf der Piste zu sehen.CML sur circuit 2 ©warmupphoto.comFür die Fachleute hier noch ein paar Infos zu besonderen Moppeds, die aus der Zeit vor 1985 gebaut und auf der Coupes Moto Légende präsentiert werden: da wäre zum Beispiel die YAMAHA TZ750 OW31, dass leistungsstärkste Motorrad der 70er Jahre, eine MOTO GUZZI 350 Bialbero, die letzte 350 cm³ Einzylinder, die den Weltmeistertitel im Jahr 1957 errungen hat, so wie eine HARLEY DAVIDSON Board Track Racer 1920, welche die großen Momente Amerikas ausgezeichnet hat.Coupes Moto Légende_2Der Weg lohnt sich also. Über hundert Vereine zeigen Ihre historischen Motorrädern, von Herstellern und Ausstattern gibt’s Neuheiten und Modelle, welche die Legende beeinflusst haben. Und nicht zuletzt sorgt eine Tauschbörse für ein umfangreichens Angebot seltener Motorrad-Teile. Dazu gibt es durchgehend Vorführungen auf der Strecke, Foto- und Autogrammstunden mit berühmten Weltmeistern und den Look-Wettbewerb, bei dem sich die Biker mit ihrem Fahrzeug in einem professionell eingerichteten Studio ablichten lassen können.Coupes Moto Légende_3Also, Sachen packen, Mopped putzen und schon mal die Routenplanung anschmeissen. Das Ticket kostet zwischen 21 und 25 EUR, die Adresse ist „Rennstrecke Dijon-Prenois – 21370 PRENOIS“ und weitere Infos zur Anreise und dem Ablauf bekommt Ihr unter coupes-moto-legende.fr