kate-moss-the-hottie-modeling-matchless-clothing_1Es gibt Filme aus der Vergangenheit, die ein Fahrzeug oder eine Marke sehr geprägt haben. Der Ford Mustang wurde durch „Bullitt“ unsterblich. „Herbie“ sorgte für eine Käfer-Mania. Und Motorräder der Marke Matchless wurden durch den Film „The Wild One“ aus dem Jahr 1953 mit Marlon Brando am Lenker weltberühmt. Leider war dieser Ruhm dann im Jahr 1966 vorbei, die englische Traditionsfirma stellte die Motorradproduktion ein. Aber nun hat sich die Malenotti-Familie der einst kultigen Marke angenommen. Und plant, ihr in Kürze neues Leben einzuhauchen. Das ist Ihnen durchaus zuzutrauen, denn sie haben bereits die Marke Belstaff als edles Biker-Label etabliert und teuer verkauft. So verwundert es nicht, dass auch die Marke Matchless zuerst über Klamotten promotet werden soll, bevor dann ab 2014 auch wieder Motorräder gebaut werden.big_05-matchlessDie Produktion für die erste Kollektion Herbst/Winter-Saison 2013/-14 läuft bereits und wurde nun erstmals abgelichtet. Dafür haben die Brüder Michele und Manuele keine geringeren als Supermodel Kate Moss und Starfotograf Terry Richardson engagiert. Für das Shooting wurde das sexy Modell passend in Szene gesetzt, unter anderem auf dem originalen Bike aus dem 60 Jahre alten, legendären Film. Kate Moss ist für die Kampagne eine perfekte Wahl. Mit fast 40 Jahren ist sie immer noch eins der hübschesten Gesichter der Modellszene. Und dabei verkörpert sie britischen Chic mit eleganter Lässigkeit und reichlich Sex-Appeal. Wenn Sie diese Attribute nun auf das neue Klamotten-Label übertragen kann, haben die Malenottis alles richtig gemacht.Kate-Moss-als-Motorrad-Braut_embed_article_fullsizeDie ersten Fotos vom Set zeigen eine sehr stilvolle schwarz-weisse Atmosphäre, die uns die 60er Jahre zurückholt. Damit schliesst sich die fast 50 Jahre andauernde Pause rund um die Marke Matchless. Ab Sommer werden die Motive in ausgewählten Edelmagazinen zu sehen sein. Nicht weniger aufregend werden dann hoffentlich die ersten Bikes, die für 2014 angekündigt sind. Wenn die neuen Eigentümer auch hier an die alten Werte anknüpfen können und einen Mix finden zwischen Tradition und modernen Elementen, so sind wir vom Erfolg überzeugt.kate-moss-matchless-1_article_gallery_portrait