202295_429813763730800_812489760_oBereits zum fünften Mal bestimmen im großen Autovoting des ZF Praxistest allein die deutschen Autofahrer, welche Modelle das Finale erreichen und dort von ausgewählten Gewinnern auf Qualität und Fahrverhalten getestet werden dürfen. Am Ende des zweitägigen Live-Checks wird dann feststehen, welches der beliebteste Kompakte des Jahres sein wird.Im Jahr 2013 wird das beste Fahrzeug der Kompaktklasse gesucht, der bei den Autofahrern beliebtesten und für die Autohersteller meist umkämpften Kategorie. In den letzten Monaten sind mit dem Škoda Octavia, der A-Klasse und dem Audi A3 bereits einige neue Modelle präsentiert worden, die nun um die Plätze auf dem Podium antreten. Es wird auf jeden Fall spannend, wer das Rennen macht.Von insgesamt 24 Kandidaten dürfen nur 10 Modelle am großen finalen Vergleichstest teilnehmen. Die Vorauswahl ist also bereits ein entscheidender Faktor, denn für über die Hälfte der nominierten Autos ist hier der Weg bereits beendet. Eure Stimme zählt! Hier geht’s zur Vorauswahl des ZF Praxistests. Jeder Autofahrer kann seinen Favoriten wählen. Und es lohnt sich, denn jede abgegebene Stimme nimmt automatisch an der Verlosung des späteren Gewinnerfahrzeugs teil.Welches Modell am Ende oben auf dem Treppchen steht und an einen der Teilnehmer übergeben wird, entscheiden zehn ausgewählte AUTO TEST Leser beim großen Showdown vom 3. bis 5. Mai im Fahrsicherheitszentrum Nordbayern in Schlüsselfeld. Unter professioneller Anleitung von Testredakteuren und -fahrern bringen die 10 Leserjuroren alle Final-Fahrzeuge ans Limit. Denn nicht nur die Optik ist entscheidend. Auf einem Handlingparcours geht es um die fahrdynamischen Qualitäten, das Fahrverhalten, die Abstimmung der Regelsysteme und den Fahrkomfort.Bei der statischen Bewertung dreht sich anschließend alles um Verarbeitung, Materialien, Platzangebot und Ergonomie. Zwei komplette Tage werden die 10 Finalisten der Kompaktklasse von der autobegeisterten Jury unter die Lupe genommen. Welcher Hersteller hat das beste Konzept, wer baut das beste Modell? Allein die ausgewählten Testfahrer entscheidet über Sieg oder Niederlage.

Jetzt bewerben zum Finale des ZF Praxistest
Willst Du eine dieser 10 Personen beim großen Finale sein? Dann schicke jetzt Deine Bewerbung per Mail an lesertester@auto-test.com
Erkläre kurz und knackig, warum gerade Du Teil der Leserjury sein solltest. Bist Du kompetent, schraubst Du selbst oder fährst Du einfach gern Auto? Mit ein bisschen Glück bist Du dann beim großen ZF-Praxistest 2013 dabei. Nicht vergessen: Neben einem Foto sind zusätzlich Angaben zu Deinem Alter und Deinem Beruf erforderlich. Und selbstverständlich brauchst Du für das Finale einen gültigen Führerschein. Wir drücken Euch die Daumen!

Hier gibt’s ein kurzes Video zum Voting:

Teilnahmehinweis
Personen, die bereits an einem ZF-Praxistest teilgenommen haben, sowie Mitarbeiter der Axel Springer Auto Verlag GmbH, der Axel Springer AG und der ZF Friedrichshafen AG sowie deren Angehörige dürfen an dem Bewerbungsverfahren nicht teilnehmen. Der ZF-Praxistest ist eine Kooperation von AUTO TEST, dem monatlichen Kaufberater von AUTO BILD und der ZF Friedrichshafen AG. Er findet 2013 bereits zum fünften Mal statt.
ZF Praxistest 2012 von AUTO TEST in Schlüsselfeld