header_hostessen_genfIm Rahmen des Audi Efficiency Road Trip war ich einen Tag auf dem Automobilsalon in Genf, einer wichtigen internationalen Automesse mit vielen Neuheiten. Und wie es sich für den ordentlichen Autoblogger gehört, wurden für Euch fleißig coole Karren fotografiert. Aber das ist gar nicht immer so einfach, denn meist stehen sexy Mädels davor. Ob das nun die Linien des Fahrzeugs auf dem Foto ärgerlicherweise unterbricht oder den Bildern erst die richtige Schärfe gibt, könnt Ihr selbst entscheiden. Wir haben ein paar der hübschen Damen für Euch vor die Linse bekommen.

Bei dieser jungen Frau könnte man meinen, sie sei die neue Chevrolet Corvette C7 Stingray Convertible bereits gefahren. Ein erfrischendes Lachen:hostessen_autosalon_genf_2013

Ein paar mehr Kameras scharrten sich jedoch um die Chevrolet Corvette C7 Stingray Cabrio, was auch diesem Messebabe ganz gut gefällt:hostessen_autosalon_genf_02

Am Messestand von Bertone verkürzte „Frau Goldfinger“ die Wartezeit auf eine Premiere:hostessen_autosalon_genf_03

Mit dem Hyundai i20 WRC präsentiert sich der flotte Flitzer für die Rallye 2013. Sportliche Linien gibt’s auch bei der hübschen Blondine:hostessen_autosalon_genf_04

Lamborghini macht nicht nur beim Design seiner Fahrzeuge, sondern auch bei der Auswahl seiner Hostessen alles richtig. WOW!hostessen_autosalon_genf_05

Der sehenswerte Italdesign Giugiaro Brivido Concept wurde bereits 2012 vorgestellt. Vielleicht guckt Signora deshalb etwas ernster:hostessen_autosalon_genf_06

Der kleine Opel Adam R2 Rallye macht gute Laune und soll noch 2013 an den Start gehen. Daher wohl der kurze Rock im Zielflaggen-Design:hostessen_autosalon_genf_07

Mit dem Italdesign Giugiaro Parcour Concept präsentiert die VW-Tochter eine Mischung aus SUV und Sportwagen. Rassig wie die überraschend angezogene Dame mit dem roten Haar:hostessen_autosalon_genf_08

Ein bißchen hilflos steht Frollein vor dem Nissan Resonance Concept Car. Dabei ist der Hybrid-Crossover mit Allradantrieb doch sehr zukunftsorientiert. Vielleicht liegt es an der Farbe:hostessen_autosalon_genf_09

Im glänzendem Rock mit langem Beinschlitz freut sich die blonde Schönheit auf eine Tour im wuchtigen Jeep Wrangler Rubicon 10th Anniversary Edition:hostessen_autosalon_genf_10

Ein heißer Ofen, präsentiert von einer heißen Frau. Der Alfa Romeo 4C Launch Edition. Nur über die Scheinwerfer darf diskutiert werden, meint zum Beispiel Jens von rad-ab.com:hostessen_autosalon_genf_11

Neben dem Renner würde ich auch grinsen: der Maserati GranTurismo MC Stradale ist ein scharfes Teil. Sie auch:hostessen_autosalon_genf_12

Elegant und verführisch sind beide: die nette junge Dame und das Lancia Flavia Cabriolet:hostessen_autosalon_genf_13

Schon am ersten Messetag sieht dieses Gridgirl etwas abgebastelt aus. Am auf Hochglanz polierten Infiniti LE Concept kann es eigentlich nicht liegen:hostessen_autosalon_genf_14

Die Dodge SRT Viper mit 640 PS ist so zornig, dass man sogar zwei charmante Frauen braucht, um sie zu bändigen:hostessen_autosalon_genf_15

Ein weiteres Concept Car ist der Peugeot Onyx, halb in Carbon und halb in Kupfer. Ziemlich stylish und daher gut bewacht:hostessen_autosalon_genf_16

Ein Dreizylinder-Crossover im kompakten SUV-Kleid, stilvoll präsentiert von einer temperamentvollen Schönheit: der Peugeot 2008hostessen_autosalon_genf_17

Wie bereits vor Kurzem angekündigt, rollt bald der erste Škoda Octavia Combi vom Band. Den man wirklich mit „C“ schreibt. Er wird sicher ein Gewinner. Das weisse Kleid mit neckischem Beinschlitz ist es jetzt schon:hostessen_autosalon_genf_19

Škoda ist bei der Wahl der hübschesten Hostessen auf jeden Fall ganz weit vorne. Daher gibt’s hier nochmal 4 sexy Girls neben zwei Škoda Octavia:hostessen_autosalon_genf_18

Ich hoffe, Euch haben nicht nur die Fahrzeuge, sondern auch die hübschen Hostessen gut gefallen. Dann werden wir in Zukunft häufiger mal solche Bildergalerien einstellen. Euch ein schönes Wochenende!