Sonntag nach der Kirche gibt’s ein letztes Mal die 1/4-Meile für Euch. Und wenn die Prognosen stimmen, dann wird’s ein bombiger Tag. Nach 3 Jahren im Regen soll’s nun nochmal spätsommerlich zugehen.

Für das 10jährige Jubiläum hat sich Oliver Harsch ein besonderes Highlight ausgedacht: 1000 Euro Preisgeld sind für einen neuen Streckenrekord ausgeschrieben. Marek Seidel, der letztes Jahr mit seinem Polo nur 8,8 Sekunden für die Viertel Meile brauchte, wird alles tun, um seinen Rekord zu verbessern. Aber damit ist er sicherlich nicht allein auf der Piste. Denn auch einige andere Teilnehmer sind mit Ihren Rennern leistungstechnisch gerüstet, einen neuen Rekord aufstellen zu können. Schneller waren dieses Jahr auf anderen Veranstaltungen schon einige. Insofern bleibt es spannend, wer sich das Preisgeld holt. Auch bei den Motorrädern sind für den Schnellsten 500 Euro Preisgeld ausgeschrieben.

Ihr dürft Euch freuen auf folgende Boliden:
Ferrari F430 Scuderia
Mercedes AMG E oder G55
VW Golf 1 16V G60
Dodge Charger Magnum
Chevrolet Camaro SS
Mustang Shelby GT 500
Audi A6 Avant TDI Quattro
Plymouth Roadrunner 1969
und noch viele mehr…

Udo Schuhmann wird darüber hinaus seinen Dragster auf die Bahn bringen, um den Zuschauern eine Kostprobe für Auge und Ohr aus dem richtigen Dragstersport zu ermöglichen. Und für Fans von Moppeds gibt es die Motorradshow mit Jens Kuck. Er und seine Wrecking Crew zeigen Stunts auf ihren motorisierten Drahteseln. Dazu gesellen wird sich ein driftendes Quad. Auch Oliver Harsch wird dieses Jahr wieder mit seinem BMW E30 eine Driftshow zeigen.

Zum ersten Mal werden beim Flugplatzblasen ab 17 Uhr die TOP 16 ausgefahren. Die 16 schnellsten Autos werden im Ausscheidungsverfahren gegeneinander antreten. Deswegen ist dieses Jahr der Gewinner der TOP 16 der Tagessieger und nicht wie die Jahre zuvor der Teilnehmer mit der schnellsten Zeit.

Im Infozelt wird wieder der „Stricher“ von den Autohändlern von RTL zu finden sein, um Fragen der Zuschauer und Teilnehmer zu beantworten.

Das erste Fahrzeug wird um 10 Uhr auf die Strecke gelassen. Um 12 und 15 Uhr sind die Shows geplant, um 17 Uhr starten die TOP 16! Ab 17.30 bis 18 Uhr dürfen die Helfer der Veranstaltung ihre Boliden testen. Und um 19 Uhr wird die Siegerehrung abgehalten.

Also, wer Bock drauf hat, der sollte sich Sonntag auf den Weg machen zum Flughafen Elchingen in 73450 Neresheim.
Für 10 EUR gibt’s reichlich qualmende Reifen und heftige Beschleunigung.
Wir wünschen Euch viel Spaß und ein schönes Wochenende!