24% der Bevölkerung besitzen ein Smartphone, Tendenz stark steigend. Grund genug, dass der Stuttgarter Automobilhersteller Mercedes-Benz die ersten mobilen Geräte nun in ein Auto verpackt. Das Apple® iPhone® ist in der neuen A-Klasse Bestandteil des Infotainmentsystems und über die eigens entwickelte „Digital DriveStyle App“ sowie dem „Drive Kit Plus“ sehr komfortabel zu bedienen. Besonders gut gelungen ist dabei das Design des User Interface in edler Carbon-Struktur. Und auf auf Siri muss in der Daimler-Variante auch nicht verzichtet werden.

Mit Hilfe des angeschlossenen iPhones lassen sich so Nachrichten senden, eine Musikauswahl treffen, Wetternachrichten abfragen sowie Termine vereinbaren. Die Integration sorgt also nicht nur für die Möglichkeit, soziale Netzwerke zu nutzen, sondern darüber hinaus Verkehrsinformationen und Navigationsvorschläge abzurufen. Und über den Carfinder wird der letzte Fahrzeugstandort gespeichert, damit das eigene Fahrzeug im Großstadtdschungel wiedergefunden werden kann.

Ab Herbst sollen alle neuen Funktionen auch für die B-, C- und E-Klasse zum Einsatz kommen.