Puh, nun ist schon August, gefühlt fast schon Herbst. Die Zeit rennt. Aber unser motoVIP im August Swingo Müller bringt uns nochmal etwas Sonne zurück. Er ist Rampensau, musikalisches Multitalent und Youngtimer-Fan in einer Person. Als Frontman der Band „Helldriver“ singt er viel über Autos, Hamburg und das Leben auf Tour. Gerade erscheint das dritte Album „Zügellos und ohne Verstand“.

Die Mukke legen wir Euch unbedingt an’s Herz. Seit der ersten Platte und unserer Lieblings-Hymne „Coolness kann man sich nicht kaufen“ gehört die deutsch singende Kapelle in jedes gut sortierte Plattenregal. Und das ganz besonders bei Freunden matt-gerollter Youngtimer oder auch Mopped-Fans. Helldriver macht einfach gute Laune – so wie auch unser Interview mit motoVIP Swingo Müller