Im März hatten wir bereits über den ZF-Praxistest berichtet, der in diesem Jahr verschiedene Modelle aus der Kompaktklasse zur Abstimmung ausgewählt und eine Auswahl daraus zur praktischen Prüfung auf den Sachsenring eingeladen hat.

Jetzt wurde das Ergebnis veröffentlicht: Der BMW 1er ist der neue „König der Kompaktklasse“.
Im ersten Schritt hatten mehr als 35.000 Autofans abgestimmt und aus den 24 vorgeschlagenen Modellen Ihre Top10 gewählt. Und für diese Fahrzeuge wurde es dann ernst: sie erreichten die Endrunde des großen Vergleichstest vom Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen AG und AUTO TEST, dem monatlichen Kaufberater von AUTO BILD.

Anders als bei den meisten anderen Tests war für die finale Wahl auch die „Stimme des Volkes“ gefragt, denn auf dem Sachsenring waren neben vielen Experten auch normale Autofahrer aufgefordert, die verschiedenen Modelle auf Straßentauglichkeit, Fahrverhalten und erlebte Emotion miteinander zu verglichen. Und natürlich auch den Innenraum sowie das Design kritisch zu überprüfen.

Und es war ein sehr knappes Ergebnis: das Siegermodell BMW 1er erreichte eine Gesamtpunktzahl von 8,32 von 10 Punkten. Mit einem hauchdünnen Abstand von nur 0,01 musste sich der VW Golf mit 8,31 Punkten und Rang zwei begnügen. Damit liegt er wiederum nur knapp vor dem Audi A3 Sportback mit 8,30 Punkten.

Insbesondere auf der Rennstrecke triumphierte der BMW 1er und schneidet bei Lenkung, Traktion und Fahrverhalten am besten ab. Der VW Golf entschied die Bewertungen von Innenraumaufteilung und Platzangebot für sich, während der Audi A3 vor allem auf der Straße eine sehr gute Leistung zeigte.

Videos vom Test auf dem Sachsenring findet Ihr auf youtube.com/zffriedrichshafen

Das Siegermodell BMW 1er wird in der AUTO TEST Ausgabe 8/11, welche ab dem 27. Juli 2011 zu bekommen ist, verlost.