Nächste Woche ist es soweit, da geht’s mal wieder mächtig zur Sache auf der Nordschleife am Nürburgring: Das ADAC Zurich 24h-Rennen lockt über 200.000 Besucher und bietet ein Mega-Spektakel, welches noch viel mehr zu bieten hat als das Rennen über die gut 25 Kilometer der Grand Prix-Strecke und der berühmt-berüchtigten Nordschleife. Über 200 Fahrzeuge und über 700 Rennfahrer drehen in diesem Jahr Ihre Runden und bieten damit die größte Motorsport-Veranstaltung der Welt.

Und in diesem Jahr hat sich Hauptsponsor FALKEN Tyre etwas ganz Besonderes ausgedacht: alle Nordschleifen-Fans und Motorsport-Verrückten können sich jetzt virtuell verewigen. Auf der Webseite www.falken-map.com können die Fan-Clubs ihr Revier an der Nordschleife markieren, Fotos und Videos hochladen sowie ständig Wissenswertes zum Rennen erfahren. Infos zur besten Wurstbude, die Routenplanung zum nächsten Supermarkt oder Geheimtipps zu verschiedenen Streckenabschnitten können hinterlassen und kommentiert werden. So wird die FALKEN-Map zum interaktiven Nordschleifen-Guide – von den Fans für die Fans.

Das 24h-Rennen

Le Mans ist nur das WarmUp – das „echte“ 24h-Rennen findet Ende Juni auf der Nordschleife statt. So sehen das zumindest alle eingefleischten Fans des Renn-Spektakels in der Eifel. Denn das Rennen am Nürburgring genießt bei den Fans Kultcharakter und ist für viele das Motorsport-Event des Jahres. Die Rennfahrer sind Helden und werden entsprechend auf der längsten Campingmeile der Welt direkt an der Rennstrecke ausreichend gefeiert.

Und um sich nicht nur hinter’m Zaun, sondern auch virtuell zu treffen, schickt FALKEN seine Map in’s Rennen. Sie soll ein Treffpunkt der Fans werden, um sich ganz ihrer Leidenschaft – der legendären Nordschleife am Nürburgring hingeben. Daher ist die Karte auch markenoffen und für jedermann kostenlos nutzbar.

FALKEN-Marketing-Direktor Satoru Ushida erklärt:
„Bei unseren Sponsoring-Aktivitäten steht der Motorsport-Fan im Mittelpunkt. Wir sind seit 1999 beim 24h-Rennen dabei und kennen die Vorlieben der Besucher und wissen um den Kult der Rennstrecke. Die Karte soll den Fans eine Plattform bieten, um sich auszutauschen und sich gegenseitig zu vernetzen. Auf der Karte kann die Clique am Brünnchen sehen, welcher Club sich am Hatzenbach positioniert hat. Die Fans können ihre Leidenschaft mit Bildern und Videos zeigen und darüber hinaus wertvolle Informationen abseits der Strecke bekommen. Über eine iPhone-Applikation können während des 24h-Rennens rund um die Uhr Bilder vom Renngeschehen auf die FALKEN-Map hochgeladen werden. Dabei wächst die Karte durch die Kommentare und Beiträge der Fans“.

Neben der Karte gibt’s von FALKEN am Ring auch wieder die legendäre Drift-Show – und ganz Mutige können sich umsonst die Nordschleifen-Silhouette tätowieren lassen.
Viele interessante Einblicke und Infos findet Ihr auf der Facebook-Page des Rennstalls unter facebook.com/falken.motorsports .

Also, haut Euren virtuellen Pflock in die Karte und erzählt es weiter!
Viel Spaß am Ring.