Was war das für ein Fest. Auf Einladung von der PR-Agentur Dederichs Reinecke & Partner und mit Unterstützung von motoso.de gab’s den „Tag der Pferdestärken“ auf der Trabrennbahn Bahrenfeld. Ziel war es, mit diesem Aktionstag auf die interessante Rennstrecke hinzuweisen und den Hamburgern zu zeigen, wie unterhaltsam diese Art des Pferdesports ist. Und wie es sich gehört, wurde auch ordentlich auf die Traber gezockt.

Der Trabrennsport hat in Hamburg eine lange Tradition, bereits seit über hundert Jahren drehen die Pferde auf der Bahn in Bahrenfeld Ihre Runden. Und damit das auch in Zukunft so bleibt, wird mit diversen Themen-Tagen für die Veranstaltung zu trommeln.

Der Youngtimer-Renntag war dabei das erste Event – und die Rechnung ging auf. Ein bunter Mix von etwa 60 amerikanischen Dickschiffen, sportlichen Italienern und imposanten Youngtimern säumten die Strecke und lockten in den Rennpausen zahlreiche Gäste zu einer Besichtigungstour. Und auch die Fahrer der Boliden waren begeistert, haben Sie doch eine Begeisterung für rasante Rennen und Pferdestärken. Da konnten auch die kurzen Schauer nichts gegen die gute Stimmung ausrichten.

Wir sagen: Vielen Dank für die Unterstützung und den unterhaltsamen Nachmittag. Unter diesen Umständen wird es sicherlich eine Fortsetzung geben.

Hier ein paar Impressionen:

Hamburg braucht coole Kisten – und die Trabrennbahn in Bahrenfeld.