Unser motoVIP im September ist Multitalent und TV-Allzweckwaffe Markus Kavka. So richtig still kann er nicht sitzen, daher ist er neben seinen Sendungen und Moderationen bei MTV, dem ZDF und Kabel 1 auch europaweit als DJ auf Tour. Darüber hinaus hat er mittlerweile 3 Bücher veröffentlicht und sich als Testimonial bei vielen interessanten Projekten engagiert. Aber auch benzin-lastige Themen sind seine Leidenschaft, daher haben wir ihm ein paar Geheimnisse zu seiner „automobilen“ Historie entlockt:

1. Was war Dein allererstes Auto?
Der ausrangierte Audi 100 meines Vaters.

2. Hast Du schon mal freiwillig im Auto übernachtet? Wenn ja, warum?
Schon öfter. Ende der 80er bin ich mit Kumpels ein paar Mal mit dem Auto von Bayern nach Spanien gefahren, da haben wir beim Zwischenstopp in Frankreich immer in der Karre übernachtet.

3. Welches Auto ist dein absolutes Traumauto?
Ein 73er Porsche Targa.

4. In welchen Wagen würdest Du niemals einsteigen?
In alle Minivans dieser Welt, also Autos, die in die Höhe gebaut sind und daher aussehen wir fahrende Hundehütten, z.B. Citroen Berlingo, Renault Kangoo, Skoda Roomster etc.

5. Selbst schrauben oder zur Werkstatt des Vertrauens?
Kleinere Sachen selbst, aber sobald es and die Elektrik geht oder ich eine Grube bräuchte, gerne in die Werkstatt.

6. Gasfuß oder Sonntagsfahrer: Aktueller Punktestand?
Ich fahre schon sehr gerne zügig, halte mich aber in der Regel an Geschwindigkeitsbegrenzungen. Daher aktuell: 0 Punkte.

7. Top 3 Songs beim Cruisen?
1) Depeche Mode – Never Let Me Down Again
2) Oasis – Live Forever
3) Massive Attack – Unfinished Sympathy

8. Kommst Du noch ohne Navi ans Ziel?
Theoretisch ja, in der Praxis bin ich aber zu bequem und faul, um außerhalb Berlins ohne Navi zu fahren.

9. Schon mal ein Ersatzteil oder irgendwelches Kfz-Zubehör gekauft? Wenn ja, welches?
Klar, haufenweise (Lichtmaschine, Ölfilter, Batterie, Reifen, Keilriemen usw.). Bleibt ja nicht aus, wenn man auch selbst schraubt.

10. Welches Airbrush-Motiv würdest du deiner Karre verpassen?
Gar keins. Finde Airbrush richtig übel, das steht bei mir in einer Reihe mit Scheibenverdunklungsfolien und Böhse-Onkelz-Heckscheiben-Aufklebern.