Am vergangenen Wochenende sind wir für Euch wieder am Nürburgring auf den RECARO Days 2009 unterwegs gewesen. Neben Chromzierleiste, Megaspoiler und bestmöglicher Traktion auf dem Dragstrip gab es dort noch ein weiteres großes Thema. Das Wetter!

Samstag in der Frühe ging’s los von Hamburg in die Eifel. Bereits kurz nach der Autobahnauffahrt konntet Ihr uns live über Twitter verfolgen. Wir haben während der gesamten Zeit regelmäßig vom Nürburgring gezwitschert. Verpasst? Hier könnt Ihr die Ereignisse chronoligisch nachlesen: http://twitter.com/motoso_de. Alle Fotos von unterwegs findet Ihr hier: http://twitpic.com/photos/motoso_de. Sogar kurze Videos haben wir live ins Web gekippt unter: http://12seconds.tv/channel/motoso_de/

Das liebe Wetter, immer ein großes Thema in der Eifel. Wir haben bei unseren vergangenen Besuchen am Nürburgring schon alles erlebt, vom Wolkenbruch mit Hagel bis zum blauen Himmel mit brennender Sonne. Meist gibt es die volle Bandbreite Wetter sogar innderhalb einer Stunde, nichts Ungewöhnliches an der Nürburg.

Leider hatte am vergangenen Wochenende Petrus scheinbar den Autopiloten eingeschaltet und vergessen den Sonnemodus dazuzuschalten, denn bis auf einige helle Blitzer war das Dach der grünen Hölle meist bewölkt. Ringfetischisten kennen das und lassen sich davon zum Glück nicht abhalten, denn die RECARO Days rund um die Boxengasse an der Start-und-Ziel-Geraden waren trotzdem gut besucht. Bewundernswert vor allem die Show&Shine Anwärter, die sich trotz regelmäßiger Dusche von oben nicht entmutigen ließen und nach jedem Schauer die Polierpaste wieder hervorholten. Hier unsere Bilder aus dem Bereich der privaten Pokaljäger!

Neben den auf Hochglanz gebrachten Tuningboliden gab es aber noch reichlich weitere Programmpunkte. Ein Grund, warum wir die RECARO Days lieben. Die Location am Nürburgring bietet einfach perfekte Möglichkeiten für solche Events und Abwechslung für jeden. Wir fanden unsere persönlichen Favoriten beispielsweise ganz hinten im Fahrerlager, die Jungs und Mädels vom „Moscow Driftteam“. Eine Bande Hecktriebler, die auch abseits der Rennstrecke hart am Gas fahren und einen gebrochenen Spoiler mal eben mit Kabelbinder flicken.

Außerdem im Fahrerlager die Teilnehmer der Street Eliminator Viertelmeileserie, die am Nürburgring den 2. Lauf der Saison absolvierten. Allerdings hatten die wenig Spaß mit der oft nassen Strecke auf der Suche nach Traktion, während die Drifter sich über die glatten Kurven der Grand-Prix Strecke fast freuten. Videos von den Shows folgen in den nächsten Tagen, hier unsere Fotos aus dem Fahrerlager:

In den Boxengassen waren die Aussteller vertreten und freuten sich heimlich bei jedem Regenguss. Dann nämlich waren die Boxen prall gefüllt mit schutzsuchenden Besuchern, die zuvor noch um die draußen ausgestellten Fahrzeuge flanierten. In Box 17 waren beispielsweise unsere Kollegen vom Hamburger Tuner Bullworx, mit denen wir auch den motoPolo gebaut haben. Sie präsenstierten ihr elektronisch, härteverstellbares Fahrwerk von Maxtrak. Wer wollte, konnte das Teil gleich auf dem Nürburgring im Showcar „erfahren“. Wer die Chance verpasst hat, findet den Onlineshop von Bullworx auch bei motoso.de: http://home.motoso.de/bullworx/

Auch das Abendprogramm kam nicht zu kurz. In der Partylocation auf dem Boxendach wurde die Miss Tuning 2009 von der prominenten Jury gekürt, darunter Jörg & Dragan bekannt aus der RTL Sendung „Die Autoschrauber“ sowie Erotiksternchen Vivian Schmitt. Am Sonntag erhellten die Ludolf-Brüder mit ihrem Besuch den sonst sehr regennassen Tag. Die Lowridershow vor der Show&Shine-Bühne ist ja fast schon Standard und aus dem Programmheft nicht mehr wegzudenken.

Fazit: Wir hatten trotz durchwachsenen Wetters wieder viel Spaß auf den RECARO Days am Nürburgring und hoffen, auch die Gewinner der Freikarten aus unserer Aktion „Tuningnachwuchs“ kamen auf ihre Kosten. Wir werden im Laufe der Woche noch ein Video vom Wochenende nachschieben. Vielen Dank auch an die Kollegen der Agentur Dederichs, Reinecke und Partner für die tolle Betreuung vor Ort.

P.S.: Folgt uns bei Twitter unter http://twitter.com/motoso_de und besucht unsere Facebook Fanpage. Dort gibt es laufen Neues rund ums Thema Autos & Tuning.