Mit TÜV Segen ausgestattet glänzte er zum ersten mal auf der Essen Motor Show 2007. Der sicher getunte Seat Leon wurde von drei Azubis des Fahrzeugveredlers Abt Sportsline aufgebaut.

seat-leon-abt-tune-it-safe
Christoph Dopfer, Maximilian Schrenker und Christian Stollberg sind Mechaniker-Azubis bei Abt und haben für die Initiative „Tune it! Safe!“ 2007 einen traumhaften Seat Leon auf die Räder gestellt.

seat-leon-abt-tune-it-safe-essen-motor-show

Der unter Einhaltung der STVZO-Vorschriften gepimpte Leon ist dick ausgestattet, etwa mit einem Bodykit und Felgen von Abt Sportsline, Reifen von Hankook, Leuchten von Hella und In.Pro., ein Eibach-Gewindefahrwerk, ein Raid-Sportlenkrad, Sportsitze von Recaro, Scheibenfolie von Foliatec, einen Car-PC von Shuttle sowie eine gewaltige Multimedia-Anlage von Blaupunkt.

seat-leon

Der Renner soll 2008 auf Tour gehen und ein Beispiel für verantwortungsvolles Tuning geben. Wie man es nicht machen sollte zeigen die Beispielbilder auf der Webseite der Aktion unter www.tune-it-safe.de/index.php?section=1,4,1. Neben tieferlegen per Federklammern oder Heckleuchten tönen per schwarzer Sprühdose bietet sich ein wahres Tuning-Gruselkabinet.

Mehr zur Aktion unter: www.tune-it-safe.de.