Gestern auf RTL: „Alt, cool und abgefahren – Die Oldtimerliebhaber“. Eigentlich ein Titel zum abschalten, wenn nicht die Hamburger Motoraver ein dickes Feature in der Reportage gehabt hätten.

rtl-reportage-motoraver-ford-granada

Sehr schöner Bericht von beiden Fronten, Hardcore-Liebhaber von originalem Vorkriegsblech waren genauso vertreten wie die rustikale Youngtimerfraktion rund um die Motoraver.

motoraver-rtl-reportage

Chefredakteur Helge Thomsen sowie Geschäftführer Ulrich Koch geben einen schönen Einblick in den Alltag des Motoraver Verlages. Getreu dem Motto „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ wird der VW Bulli für das Titelbild zum burnen gebracht und im Hamburger Hafen beim Motoclub gechillt.

motoraver

Für alle, die es verpasst haben, hier ein Zusammenschnitt auf die Motoraver Szenen. Wohl gemerkt aus Platzgründen sowie wegen des regionalen Bezugs zum motoso.de Headquarter, nicht dass wir uns der seriösen Oldtimergesellschaft verschließen würden ;-).
Edit: Leider mussten wir den TV-Beitrag aus Urheberrechtsgründen entfernen, zu sehen gibts den Clip jetzt direkt bei den Motoravern auf der Internetpräsenz: http://www.motoraver.de/content/view/237/51/