Vergangene Woche ist das erste Paket Zoomerteile vom Battlerscooter Store aus Californien gekommen. Das Wochenende gehörte also ganz dem Zoomer Custom Projekt. In der ersten Phase gabs eine neue Abdeckung für den Tank, neue Beleuchtung sowie kleinere Gimmicks.

'Honda Zoomer Custom Projekt' von Motoblog.de

Geilomat, das Paket mit den astreinen Tokio-Customteilen wurde natürlich gleich wirr kichernd in den finsteren Schrauberkeller irgendwo in Hamburg Eppendorf gezerrt. Die ersten Zutaten für die neue Monster Zoomer nahmen den Umweg von Tokio über Californien nach Frankfurt, wo der Deutsche Zoll nochmal die Hand aufhielt.

Hallo? Steuern zahlen auf etwas, dass es in Deutschland nicht zu kaufen gibt? Gehts noch? Egal, per UPS nach Hamburg und dann ran an die Möhre!

'Honda Zoomer Custom Projekt im motoblog.de' von Motoblog.deVorerst mussten aber noch ein paar Kochlöffel und Gewürze für die Customsuppe besorgt werden. Samstag stand zuerst ein Besuch beim Burnout Store (hier bei Qype) von Patrick Meyer-Schuchardt an. Ein irrer Laden für die Affenbikes von Honda, Patrick dreht dort nicht nur die übelsten Bikes zusammen, sondern betreibt nebenher auch die einzige Fertigung von Monkeys in Deutschland.

'Honda Zoomer Custom Projekt im motoblog.de' von Motoblog.de

Patrick brennt für die Minibikes und scheint mächtig Benzin im Blut zu haben. Ausserdem hat er einen direkten Draht zu asiatischen Custom-Wunderzutaten, wer ‚was sucht sollte hier mal reinschneien.

'Honda Zoomer Custom Projekt im motoblog.de' von Motoblog.de

Dann weiter zum Motorradausrüster Louis (hier bei Qype), der in Hamburg u.a. den Gigastore betreibt. Auch dort war scheinbar Schraubertag, einen Platz zum Parken zu ergattern war so schwer wie eine Elle breit an der Theke zum Teilelager.

'Louis Hamburg GiGa Store im motoblog.de' von Motoblog.de

Letztendlich gings hier mit der dicksten Tüte des Tages raus, ein schlankes LED Rücklicht und zwei Paare Iron Cross LED-Blinker sollen in Zukunft den anderen Verkehrsteilnehmern die Richtung des Zoomers anzeigen. Dazu die passenden Widerstände damit’s auch in der richtigen Geschwindigkeit blinkt.

'Honda Zoomer Iron Cross Blinker im motoblog.de' von Motoblog.de

Letzter Stop bei dem Elbcoast Psycles Store in Eimsbüttel (hier bei Qype). Die Fahrradaufmotzer aus der MTV Serie „Pimp my Whatever“ haben massig Parts vor allem für Drahtesel. Aber auch für motorisierte Zweiräder gibts hier einiges zu entdecken.

'Elbcoast Psycles Store im motoblog.de' von Motoblog.de

Aus der großen Auswahl fand ein Rückspiegel im Iron Cross Style den Weg in die Zoomer Tüte. Ebenso ein paar fesche Ventilkappen, sowie eine Auswahl Aufkleber. Hier die Parts an der Zoomer:

'Honda Zoomer Custom Projekt im motoblog.de' von Motoblog.de

Ungleich geiler als das OEM Part, der Iron Cross Rückspiegel von Elbcoast Psycles. Passt ohne Probleme auch an dickere Lenker.

'Honda Zoomer Custom Projekt im motoblog.de' von Motoblog.de

Schneller durch Aufkleber, bissl posen muss sein!

'Honda Zoomer Custom Projekt im motoblog.de' von Motoblog.de

Klein aber giftig, die Auto-Ventilkappen, ebenfalls aus dem Sortiment des Elbcoast Psycles Store in Eimsbüddl.

Weiterhin fanden an diesem Wochenende natürlich die Importteile ihren Platz an der Custom Zoomer. Etwa die knorke Kühlmittelkanone, die den hässlichen Plastiktank in Mokikoptik ersetzt.

'Honda Zoomer Custom Projekt im motoblog.de' von Motoblog.de

Ausserdem konnte der verchromte Tankdeckel montiert werden, der sich wegen baulichen Unterschieden der Euro Zoomer ziemlich wehrte. Und weil die Mauken nicht direkt auf dem schicken Chrom mit reingeätzten Flammen rumpetten sollen, darauf noch der Rohrahmen mit Chopperfußrasten (auf dem Foto noch nicht montiert).

'Honda Zoomer Custom Projekt im motoblog.de' von Motoblog.de

Die Wahl zum hässlichsten Teil an der Honda Zoomer gewinnt mit Abstand die Rücklichteinheit. 100% Plastik versaut den Blick auf das eigentlich ganz ansehnliche Heck der Zoomer. Also weg mit dem Schrott!

'Honda Zoomer Custom Projekt im motoblog.de' von Motoblog.de

Und ran mit den Iron Cross Blinkern! Hier schon in Aktion:

'Honda Zoomer Custom Projekt im motoblog.de' von Motoblog.de

Drei Tage Arbeit im Zeitraffer, in den kommenden Tagen gibts mehr Bilder vom Anbau der Parts. Inzwischen haben uns übrigens auch die Zoomer Jungs aus den USA auf dem Schirm: www.totalruckus.com

Am Ball bleiben, wenn wir die Zoomer zum Kampfscooter pimpen! Alle Fotos vom Umbau gibts übrigens hier bei Sevenload.