Da schicken wir den Kai (2. v.l.) nach zwei urlaubsfreien Arbeitsjahren schon beinahe zwangsweise ins Entspannungsexil nach Italien, ignorieren seine Anrufe und Mails, und dann kommt die Keule mit Fotos der dortigen Tuningszene nach Hause. – Geek würde ich mal sagen!
motoblog-tuning-italien

Italienisches Cartuning ist manchmal nur was für starke Nerven.
Natürlich rein zufällig hält die dortige Tuningszene allabendliche Showfahrten vor dem Fenster des Urlaubsquartiers ab, und dann stolpert er auf dem Weg vom Strand direkt in ein Treffen – auch voll zufällig!

motoso-motoblo-tuning-italien
Ok ok, es geht auch in schön! Mächtig gepimpte Schlorre im Italienurlaub.

Mehr Urlaubsfotos auf dem Flickr Account!