Also, ich mag die kleinen Flitzer ohne Stern. Nicht nur wegen der coolen Marketingstrategen, die sich immer wieder was geiles haben einfallen lassen. Nein, vor allem deshalb, weil sie schon so oft tot geschrieben worden sind, aber beim Verbraucher ungebrochen beliebt und immer noch auf dem Markt sind. Trotz aller Probleme im Vertrieb und im großen Mutterkonzern, der mit dafür gesorgt hat, dass über die Zukunft von smart spekuliert wird.

Und was machen die Autobauer aus dem beschaulichen Böblingen? Das, was sie am besten können, sie bauen einfach weiter Autos. smart fortwo edition nightrun, edition red und gar ein forfour BRABUS sind jetzt zu haben. Und: Selbst ein smart mit einem Hybrid-Antrieb ist nicht mehr unmöglich: das smart showcar „crosstown“.