motoVIP: Det Müller

Unser motoVIP im Oktober ist Youngtimer-Fan Det Müller. Den Namen des sympathischen und erfahrenen Auto-Experten müssen wir Euch sicher nicht mehr erklären. Jeden Sonntagabend nimmt er im Motormagazin GRIP für die RTL II-Zuschauer Fahrzeuge „aus zweiter Hand“ unter die Lupe, verhandelt knallthart mit den Verkäufern und gibt am Ende eine glasklare Empfehlung. Außerdem informiert er neuerdings auf Dets Info-Werkstatt über Schmierstoffe aller Art und vermittelt hilfreiche Tipps und Tricks in Sachen Automobil. Wo sein Speedlimits liegt, wem er am liebsten einen Gebrauchten suchen würde und wie er sonst so tickt, lest Ihr hier:

1. Was war Dein allererstes Auto?
Ford Taunus GXL Coupe

2. Hast Du schon mal freiwillig im Auto übernachtet? Wenn ja, warum?
Klar, deshalb habe ich auch immer einen Kombi angemeldet, wenn ‘ne gute Party ansteht.

3. Wenn Geld keine Rolle spielen würde, was hättest Du dann in Deiner Garage?
Ford GT 40

4. Was ist in Deinen Augen das überflüssigste Auto der Welt?
Ein Auto, das nicht fährt.

5. Schraubst Du noch selbst an Autos oder lässt Du schrauben?
Logisch schraube ich noch selbst, an meinen Kisten fummeln nur der Prüfer und ich.

6. Top 3 Songs beim Cruisen?
“Auf der Reeperbahn nachts um halb eins” von Hans Albers
“Junge komm bald wieder” von Freddy Quinn
“Mathilda” von Harry Belafonte

7. Gasfuß oder Sonntagsfahrer: Aktueller Punktestand?
Aufm Flugplatz gebe ich Vollgas, sonst null Punkte!

8. Deine persönliche Höchstgeschwindigkeit bisher? Womit?
250 km/h; dann regelt die Karre immer ab!! Bis Anschlag – mit ‘nem 70-er Ford ca. 230 km/h.

9. Wem würdest Du im Rahmen der Sendung gern mal eine neue Karre besorgen?
Dem Checker ;-).

10. Dein Tipp für ein mobiles und fittes Fahrzeug?
Klare Sache – regelmäßig Reifendruck und Ölstand prüfen und immer das optimale Öl einfüllen.