Blogger-Tour mit Audi zum Automobilsalon Genf 2013

audi-a3-auswahlBei Wikipedia heisst es: “Ein Road Trip ist jede Reise auf der Straße, ohne Berücksichtigung von Stopps während der Tour. Typischerweise sind Road Trips lange Strecken, die mit dem Auto zurückgelegt werden”. Und das man diese Art des Vollgas-Abenteuers durchaus sinnvoll in die Zusammenarbeit von Autoherstellern und Bloggern integrieren kann, hat Björn Habegger mit der Organisation einiger spektakulärer Touren bereits eindrucksvoll bewiesen. Nun starten 6 Auto-Enthusiasten in ein neues Abenteuer, dieses Mal “…powered by Audi”. Mit 3 Audi A3 Ambition 2.0 TDI in Gletscherweiß geht’s von Ingolstadt zum Automobilsalon nach Genf. 150 PS, 6-Gang-Handschaltung, Durchschnittsverbrauch laut Hersteller: 4,1 Liter auf 100 Kilometer. Und eine Höchstgeschwindigkeit von 216 km/h, die wir aber wohl nicht erreichen werden.audi-a3-sonneDenn es geht bei diesem Road-Trip über die 545 Kilometer nicht darum, der Schnellste zu sein, sondern der Effizienteste. Das ist ein strapazierter Begriff im Bezug auf neue Automobile. Daher wird jetzt mal gecheckt, wie das in der Praxis tatsächlich funktioniert. Insofern ist die Aufgabe beim Audi Efficiency Road Trip zweigeteilt: möglichst schnell ankommen und dabei am wenigsten Sprit verbrauchen. 3 Teams gehen an den Start:

Team 1: Lisa Schwarz und Fabian Meßner
Team 2: Christian Brinkmann und Enno Reddies
Team 3: Sebastian Bauer und Kai Bösel

Ich freu mich sehr drauf, mir mit Sebastian das Cockpit zu teilen. Auch wenn wir gewichtsmässig schon mal einen derben Nachteil mitbringen. Und auch fahrtechnisch sind gerade wir beide eher Freunde der rasanten und motorsportlichen Beschleunigung. Aber wir stellen uns der Challenge und wollen natürlich gewinnen! Beim Auto schieben hätten wir wieder Vorteile, aber das würde zu lange dauern. Also wird frühzeitig geschaltet, unnötiges Gepäck über Bord geworfen und alles in allem harmonisch und vorausschauend gefahren. Zumindest in der Theorie. Los geht’s am kommenden Montag, den 4. März morgens um 9 Uhr in Audi-Town Ingolstadt. Da wird dann nochmal vollgetankt und der Tankdeckel danach versiegelt.

© google maps

© google maps

Ihr könnt die insgesamt dreitägige Tour verfolgen und “live” dabei sein. Nach der Fahrt nach Genf gibt’s auch spannende Impressionen und Infos von der Messe in Genf. Auf Twitter gibt’s regelmäßige Updates mit dem Hashtag #AudiRT13. Unser eigener Account läuft unter twitter.com/motoso_de Dazu schieb ich auch noch ein paar Bilder auf meinen (privaten) Instagram-Account unter wharf22. Zusätzlich veröffentlicht Audi die schönsten Bilder auf der Audi-Facebook-Seite. Dort erfahrt Ihr auch die Highlights der Messe und weitere spannende Infos zu den neuen Modellen.
Stay tuned!

3 Gedanken zu “Blogger-Tour mit Audi zum Automobilsalon Genf 2013

  1. Pingback: Effizient nach Genf - mit Audi auf Efficiency Road Trip #AudiRT13 | passion:driving

  2. Pingback: Schnell und sparsam nach Genf: Audi Efficiency Road Trip #AudiRT13 > Audi > Autophorie.de

  3. Pingback: Audi Blogger Efficiency Roadtrip › Motoreport

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>