Skip to main content

Blogger Auto Award #2: Die Sieger

header_blogger-awardWie bereits vor einem Jahr haben auch 2013 die besten deutschen Auto-Blogger Ihre Favoriten in allen relevanten Fahrzeug-Klassen gewählt und mit dem “Blogger Award 2013” ausgezeichnet. Basis für’s Voting waren die Kandidaten und Kategorien der “Auto Motor Sport”, die in Ihrer Leserwahl ebenfalls in jedem Jahr über die beliebtesten Autos abstimmen lässt. Aber wie bereits im Jahr zuvor ergeben sich bei den Bloggern komplett neue Rankings. So gut wie keine Platzierung der AMS wird bestätigt. Was das genau aussagt, entscheidest Du am besten selbst, aber mehr Kfz-Kompetenz als bei den Autobloggern ist wohl kaum zu bündeln. Mehr Infos findet Ihr auf der offiziellen Seite unter blogger-auto-award.de
Hier nun die detaillierten Siegertreppchen und unsere Meinung zum Erstplatzierten:

Minicars
1. Opel Adam
2. Škoda Citigo
3. Volkswagen Up!
Daumen hoch für den kleinen Opel! Das Teil sieht knuffig aus, überzeugt neben dem schicken Äußeren aber auch mit guten Fahrleistungen. Finden wir super!

© GM Company
© GM Company
Kleinwagen
1. Citroën DS3
2. Audi A1
3. Volkswagen Polo
Vive la France! Wir hätten den A1 auf dem obersten Treppchen geparkt, aber viele der Blogger-Kollegen sind den DS3 bereits gefahren und waren sich einig.

Kompaktklasse
1. Mercedes-Benz A-Klasse
2. Audi A3 und Volkswagen Golf
Die neue A-Klasse hat mächtig eingeschlagen. Weg vom Elchtest und der seniorigen Sitzposition. Jetzt wird’s sportlich und aggressiv. Ein cooles, junges und dynamisches Design und ein richtiger Schritt zur Verjüngung der Marke.

© Daimler AG
© Daimler AG
Mittelklasse
1. BMW 3er
2. Mercedes-Benz C-Coupé
3. Audi A5 Sportback
Gegen einen Dreier ist nix zu sagen. Der sieht gut aus und überzeugt auch auf der Bahn. Aber unser Favorit war der A5 Sportback. So richtig viel geben sich aber alle drei Platzierten nichts, ist eher eine Image-Entscheidung.

Obere Mittelklasse
1. Jaguar XF
2. Audi A7 Sportback
3. Mercedes Benz E-Klasse
Hier sind wir dann wieder d’accord, Jaguar ist auferstanden und hat allen Modellen ein beeindruckendes Äußeres verpasst, ohne die Motorsport-Gene zu verlieren, für die das springende Wildkätzchen berühmt geworden ist. Wir sind gespannt, wie sich Jaguar in Zukunft entwickelt.jaguar-xf_bloglightLuxusklasse
1. Mercedes-Benz CLS
2. BMW 6er Grand Coupé
3. Porsche Panamera
Hier waren wir unschlüssig, denn auch der Panamera ist ein mächtig böses Geschoss. Aber mit dem CLS hat Mercedes-Benz ein wirklich schönes Auto mit einem unverwechselbaren Design entwickelt, daher verdient er die Krone.

Sportwagen
1. Porsche 911
2. Mercedes-Benz SLS
3. Lamborghini Aventador
Hier zeigt sich der Kfz-Sachverstand. Die besten Sportwagen kommen aus Zuffenhausen. Das war so und wird wohl auch so bleiben. Basta.

Cabrios
1. Audi R8 Spyder
2. Porsche Boxster
3. BMW Z4 und Mercedes-Benz SLS Roadster
Offensichtlich gilt das Credo: wenn schon “kein Dach”, dann wenigstens ordentlich Bumms. Wo sind die Einsteiger-Modelle MX5, Golf, Audi etc.? Aber gut, der R8 Spyder ist ein cooles Sportgerät. Aber dazu gehört dann wieder eigentlich ein Dach. Nun denn…

© Audi AG
© Audi AG
Geländewagen
1. Range Rover
2. Mercedes G-Klasse
3. BMW X6
Veto!!! Hier zweifeln wir kurz an der Ahnung der abstimmenden Kollegen. Ein SUV will Matsch, Geröll und Steigungen. Und die perfekte Lösung dafür heisst: G-Klasse. Alles andere parkt in Hamburg morgens vor dem Kindergarten, sieht aber selten Gelände.

Vans
1. Volkswagen T5
2. Ford B-Max
3. Volkswagen Caddy
Puh, hier passt es wieder. Surfers Liebling steht festgemauert auf der 1 in dieser Kategorie. Und wo unser Chevy G10, der motoVan, nun weg ist, würden wir bei einer Bus-Neuanschaffung wohl auch zum VW T5 greifen.

Elektrofahrzeuge
1. Tesla Model S
2. Nissan Leaf
3. BMW i3
Das war mal so gar nicht unsere Kategorie, daher haben wir eher auf’s Blaue nach Design entschieden und hatten auch den Tesla auf der Eins.

Hersteller-Wertung
1. Mercedes-Benz
2. Audi
3. Volkswagen und BMW
Mercedes bedient fast alle Kategorien mit mindestens einem Modell, daher gewinnen Sie zurecht die Herstellerwertung. Die im übrigen recht fest in deutscher Hand ist. Aber das sollte nicht verwundern.

FAZIT
Alles in allem sind wir mit den Ergebnissen zufrieden, schlagen aber für das nächste Mal noch folgende Kategorien vor:
– das geilste Mopped
– der eleganteste Oldtimer
– der kultigste Youngtimer
– das hässlichste Auto aller Zeiten
…und so weiter. Denn immer nur Neuwagen sind langweilig.
Was die anderen Blogger zu den Ergebnissen schreiben, lest ihr hier:

1300ccm.de – Tom Schwede
Alternative Antriebe – Ulli Pölzlbauer
asphaltfrage.de – Fabian Mechtel
Auto-Diva – Nicole Y. Männl
Auto..Geil – Jan Gleitsmann [Organisator]
autoblogger.de – Jens Wilde
Autohaus Wolfsburg – Blog
Autokarma – Thomas Gigold
Automobil-Blog
Autophorie
Autosundso
Billigstautos – Ulli Pölzlbauer
BimmerToday.de
BYCAN Autokultur-Blog – Can Struck
The-Car-Addict
fahrrückt
Freude am Erfahren
Das Kennzeichen-Blog!
Kickaffe – Mario Lehmann
mein-auto-blog.de – weil autos einfach spass machen
MBpassion.de – Markus Jordan – das Mercedes-Blog
Motoreport – Matthias Luft
Motor-inside.com – Marco Stöhr
NewCarz – Mikhail Bievetskiy
pacematters.com – Our fuel is passion
passion:driving – Sebastian Bauer
Der Probefahrer
QARSi.de – Enno Reddies
racingcarz.com – Don Dahlmann
Rad-ab.com – Jens Stratmann
smartpit.de
Trends of the Future – Bartosz Rozycki
WeltderGadgets.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen